Physiotherapie


Unsere Öffnungszeiten

Montag-Freitag: 8 - 20 Uhr
Termine nach Vereinbarung

Terminvereinbarung

Montag – Donnerstag:
08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und
18:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag:
11:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Kontakt

Physiotherapie am Schölerberg
Ameldungstraße 60
49082 Osnabrück
Tel: (0541) 8005115
Kontaktformular

Das ist Physiotherapie

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine vielfältige Behandlungsmöglichkeit fast aller Beschwerden des Bewegungssystems. Sie sollte als Alternative oder Ergänzung zur medikamentösen und operativen Therapie verstanden werden.

Anhand eines Befundes stellt der Physiotherapeut die Ursache der Beschwerden fest und behandelt diese im Anschluss mittels Therapieplan. Ein solcher Therapieplan beinhaltet sowohl passive Gewebemobilisationen als auch aktive Übungen des Patienten beispielsweise zur Verbesserung der Koordination und Ausdauer.

Zur Unterstützung seiner Therapie verwendet der Physiotherapeut häufig physikalische Reize, wie z.B. Wärme, Kälte, Traktion im Schlingentisch oder auch Strom. Auch kommen Hilfsmittel wie z.B. Bälle, Therabänder, Kreisel, Hanteln, Stäbe, Weichbodenmatten oder die Sprossenwand zum Einsatz.

Ziel der Physiotherapie ist je nach Patientenbeschaffenheit eine größtmögliche schmerzfreie Beweglichkeit und Belastbarkeit.

Ausbildung

Die Physiotherapieausbildung findet an staatlich anerkannten Physiotherapieschulen statt und dauert drei Jahre. Sie umfasst neben 2900 Stunden praktischen und theoretischen Unterrichts auch 1600 Stunden praktischer Ausbildung am Patienten. Klinische und schulische Ausbildung werden während der Ausbildung integriert vermittelt. Am Ende der Ausbildung steht die staatliche Prüfung mit einem schriftlichen, mündlichen und einem praktischen Teil.

Anerkennung

Ein staatlich anerkannter Physiotherapeut arbeitet auf Anordnung eines Arztes oder Heilpraktikers. Gesetzliche wie auch private Krankenkassen übernehmen die Kosten für physiotherapeutische Behandlungen nach den jeweiligen Gebührenordnungen.

Physiotherapeutische Anwendungsbereiche

  • Krankengymnastik zur Verbesserung von Bewegungseinschränkungen sowie zur Erhaltung des möglichst optimalen Bewegungszustands (auch als Hausbesuch)
  • manuelle Therapie zur Beseitigung von Gelenkfunktionsstörungen (z. B. nach Gelenkoperationen)
  • spezialisierte Therapie z.B. bei Sportlern zur Erhöhung der Vitalität und Leistungsfähigkeit
  • Therapie nach Bobath und PNF bei neurologischen Erkrankungen z.B. nach Schlaganfällen, Lähmungen und bei Multipler Sklerose
  • Therapie nach Bobath und Vojta für Kinder zur bestmöglichen Beseitigung körperlicher Bewegungseinschränkungen
  • Mobilisation nach Gelenkersatz (Endoprothesen), Umstellungsosteotomien, Bänder- Muskel- und Sehnenrissen
  • schmerzreduzierende Behandlung bei entzündlichen oder degenerativen Erkrankungen ( z. B. Rheuma und Arthrose)
  • Massagen zur Verbesserung der Gewebedurchblutung bei starken muskulären Verspannungen, Tinnitus, Migräne und Kopfschmerzen
  • Manuelle Lymphdrainage zur Beseitigung von Schwellungen und Ödemen
  • unterstützende Therapie durch z.B. Fango, Naturmoor, Kälte, Eis, Traktion im Schlingentisch, Elektrotherapie usw.

Manuelle Lymphdrainage

Eine anerkannte Therapie

Die Grundlagen der manuellen Lymphdrainage wurden schon im 18. Jahrhundert gelegt. Einen enormen Schub in der Weiterentwicklung machte die Therapie jedoch erst Mitte des 19. Jahrhunderts unter Dr. Emil Vodder, dessen Therapieweisen in leicht abgewandelten Formen noch heute gelehrt werden. Mittlerweile hat sich die manuelle Lymphdrainage als eigenständiges, medizinisch anerkanntes Therapiegebiet bewährt.

Anwendungen und Ziele der Manuellen Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Mechanotherapie, die mit den Händen sanft, langsam, rhythmisch und kreisförmig durchgeführt wird. Je nach Beschwerdebild werden Arme, Beine, der Kopf, der Bauch und Wirbelsäulenabschnitte behandelt. Bei Krebserkrankungen, nach chirurgischen Eingriffen, bei rheumatischen Erkrankungen sowie bei chronischen Lymphabflussstörungen bewirkt die manuelle Lymphdrainage eine erhebliche Reduktion von Flüssigkeitsstauungen bzw. Gelenk- und Gewebeschwellungen bis hin zu deren kompletten Beseitigungen.

Sie wird eingesetzt, um den Abfluss von Flüssigkeiten über das Lymph- und Venengefäßsystem sowie die Gewebsspalten zu verbessern. Dadurch werden Ödeme (Schwellungen) abgebaut und Schmerzen gelindert. Heutzutage ist die Behandlung von Lymphödempatienten oft umfangreicher, als dass nur Lymphdrainage durchgeführt wird. Bei diesen Patienten kommen ggf. eine Bandagierung, eine Hautversorgung mit evtl. Narbenbehandlung, entstauende Übungen und bewegungsfördernde Mobilisationen hinzu.

Verordnung

Der behandelnde Arzt, z. B. der Hautarzt oder Phlebologe, stellt die Diagnose und legt entsprechend der Leitsymptomatik das Behandlungsziel fest. Er stellt dann eine Heilmittelverordnung für manuelle Lymphdrainage aus, deren Ausmaß je nach betroffenem Gebiet variiert.

Zertifizierung

Ein optimales Behandlungsresultat setzt eine spezielle Fortbildung in der manuellen Lymphdrainage über mindestens vier Wochen voraus, die mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfung endet. Nach erfolgreichem Abschluss erhält der Prüfling ein Zertifikat, das ihn zur Abrechnung der entsprechenden Positionen mit den Krankenkassen berechtigt. Alle Therapeuten und Therapeutinnen dieser Praxis sind zertifizierte Physiotherapeuten und können Ihnen die Therapie der manuellen Lymphdrainage anbieten.

Terminplanung / Praxisorganisation

Für Ihre Fragen, Terminvereinbarungen und weiteren Informationen steht Ihnen Frau Kathrin Höptner montags bis donnerstags in der Zeit von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr zur Verfügung.

Darüber hinaus besteht montags bis donnerstags zwischen 18:00 Uhr und 18:30 Uhr und freitags zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr die Möglichkeit, unsere Therapeutinnen persönlich oder telefonisch in der Praxis zu erreichen.

Frau Marion Fiolka - Dörpmund ist zuständig für das Praxismanagement, insbesondere für die Bereiche Organisation, Kommunikation und Marketing.

Auch außerhalb unserer Bürozeiten können Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail an info@bunselmeyer-osteopathie.de senden.

Wir melden uns schnellstmöglich zurück.

Akuttermine

Sollten Sie kurzfristig aufgetretene starke Beschwerden haben, bieten wir Ihnen die Vereinbarung eines sogenannten Akuttermins an. Die Akuttermine werden innerhalb der nächsten 48 Stunden vergeben und mit 85 € pro Behandlung berechnet.
Kontaktieren Sie uns gerne zwecks Terminvereinbarung!

Praxisteam
Kontakt

Praxis für Physiotherapie

Physiotherapie am Schölerberg
Marianne Bunselmeyer
D.O.® M.R.O.®
Ltg.: Lisa Trabhardt
Ameldungstraße 60
49082 Osnabrück
Tel: (0541) 8005115
Fax: (0541) 8005116
Kontaktformular

Ausreichende Parkmöglichkeiten befinden sich direkt vor dem Praxiseingang.

Buslinie: 53, Haltestelle: Voxtruper Straße

Praxisräumlichkeiten